Als Frank zum ersten Mal die CD einlegte, die er im Schutt zwischen Leichenteilen seines ehemaligen Kameraden fand, war ihm plötzlich klar, warum Clark ständig von rohem Fleisch geredet hatte.

"Frank", hatte er immer gesagt, "Frank, wenn Du wissen willst, was dir diese dreckige Hure von Schicksal noch zu bieten hat, brauchst du Musik, die klingt, als hätte sie der Metzger gerade aus einem dieser mutierten Sechshornbisons geschnitten!
 

Das Ding hier", und dann hielt er immer diesen Silberling hoch, den er nie freiwillig aus der Hand gegeben hätte, nicht mal, wenn ihm einer ihrer Cyborgs eine ihrer CroMoly - Klauen durch die Eingeweide gestoßen hätten, "das Ding hier enthält mehr Wahrheit über die Menschheit als die ganze verdammte Bibelscheiße, die sie versucht haben, mir zu implantieren, als es noch die Päd - Center im Megaplex gab."

 

Das war er also, der Soundtrack zu Clarks Leben.

Kein Wunder, daß ihn nichts aus der Ruhe bringen konnte.

Mit dem richtigen Soundtrack ist jeder verdammte Film zu ertragen.

Ein Hauch von Wärme überzog Franks Haut. Es waren nicht die die Flammen, die hinter seinem Rücken am Gastank hochzüngelten, die konnte er dank seines Thermoanzugs nicht spüren.

Das erste Mal hatte er das Gefühl zu verstehen....

 

Dialektik
Dialektik (grch. Disputierkunst)
Wechselgespräch, in welchem die Wahrheit gefunden werden soll.

Durchgebildet im philosophischen Streben nach Überwindung von Widersprüchen im Denken und im Sein.

Optimal
Das musikalische Handwerkszeug des Sextetts ist von kommerzieller Popmusik soweit entfernt wie das Brüllen eines 38 - Tonner Dieselmotor von der Waldesruhe

Knochentreibende Hardcore - Riffs bilden das wuchtige Fundament für einen Disput der besonderen Art:

Mal schreiend mal, mal beschwörend, mal fluchend, mal zärtlich, geben sich die beiden Frontmänner mit jeder Sehne ihres Körpers dem extremen Sprechgesang hin.

 

Doch hinter der rohen, gradlinigen Fassade verbergen sich spontane und lebendige Nuancen.Gelegentliche Einwürfe lateinamerikanischer Rhythmik und nicht zuletzt elektronischer Klangveredelung gibt der Musik von Dialektik Optimal eine ungeahnte Tiefe.

Ob live oder auf der kürzlich erschienenen EP "Dialektik Optimal", immer wieder erscheint diese Musik wie ein Kondensat einer längst verloren geglaubten Energie.

Krank sein ist schön !!!!!